Polnische volkslieder kostenlos downloaden

Natalie Merchants Karriere begann 1981, als sie als College-Studentin der bahnbrechenden Alternative-Rock-Band 10.000 Maniacs beitrat. Als Leadsänger, Lyriker und manchmal Auch Pianist veröffentlichte Merchant mit der Band sechs von der Kritik gefeierte Studioalben, darunter das platinzertifizierte In My Tribe (1987), Blind Man es Zoo (1989), Our Time in Eden (1992) und MTV Unplugged (1993). 1993 verließ sie die Gruppe und veröffentlichte 1995 ihr Multi-Platin-Solodebüt Tigerlily, gefolgt von der Platin Ophelia (1998), Motherland (2001) und The House Carpenter es Daughter (2003). 2010 gab Merchant ihr Nonesuch-Debüt mit Leave Your Sleep, für das sie Kinderpoesie aus dem 19. und 20. Jahrhundert vertonte. 2014 veröffentlichte Nonesuch Natalie Merchant, ihr erstes Album mit völlig originellen Songs seit dreizehn Jahren. Es folgte 2016 die Neugestaltung von Tigerlily, Paradise Is There: The New Tigerlily Recordings, die neue Aufnahmen der beliebten Songs enthielten, wie sie sich über zwei Jahrzehnte Live-Performance entwickelt haben. Natalie Merchant wird diesen Sommer durch die USA touren und Songs aus ihrer gesamten Karriere mit Natalie Merchant: 3 Decades of Song in Erwartung einer bevorstehenden Karriere-Retrospektive auf Nonesuch spielen. Nonesuch veröffentlichte 2013 Sam Amidons Labeldebüt Bright Sunny South, gefolgt von Lily-O im darauffolgenden Jahr. Der in Vermont geborene und aufgewachsene Amidon aus London ist bekannt für seine Überarbeitung traditioneller Melodien in eine neue Form.

Neben Country-Balladen und Form-Note-Hymnen bietet sein Werk Interpretationen traditioneller und zeitgenössischer Lieder. Frühere Soloalben sind I See the Sign, But This Chicken Proved Falsehearted und All Is Well. Amidon arbeitete auch an Performance-Stücken mit Nico Muhly zusammen, tourte als Teil von Thomas Bartletts Gruppe Doveman, arbeitete mit Beth Orton zusammen und begann eine Reihe von Live-Shows mit dem Gitarristen Bill Frisell. Sein neues Album The Following Mountain erscheint am 16. Mai 2017 auf Nonesuch. Als Nonesuch Records 2014 sein 50-jähriges Bestehen feierte, mit Festivals im Londoner Barbican Centre und der New Yorker Brooklyn Academy of Music (BAM), gab das Kronos Quartett gemeinsam mit vier Labelkollegen – Sam Amidon, Olivia Chaney, Rhiannon Giddens und Natalie Merchant – ein Konzert mit dem Titel Folk Songs. Später nahm die Gruppe die Songs auf, von denen die meisten mit zeitgenössischen Arrangements traditionell sind, mit Doug Petty als Produzent des Albums. Folk Songs werden am 9. Juni 2017 veröffentlicht.

Übersetzung: 25 Polnische Volkslieder von Warm vom Chor der Universität Warmia und Mazury In Olsztyn. ISBN 5902547006048. 08. Übersetzung: Behandlung des polnischen Volksliedes “Kuckuck”. in russischer Übersetzung. Für gemischten Chor a-capella. I. Prokofjew.

Die klassisch ausgebildete Sängerin und Pianistin Olivia Chaney absolvierte die Royal Academy of Music in England, bevor sie sich Gitarre und indisches Harmonium beibrachte und sich der Inspiration hinter den britischen Folk-Revivalisten anschloss. Seitdem hat sie sich durch ihre gefeierten und vielseitigen Live-Auftritte und aufgenommenen Werke eine treue und wachsende Anhängerschaft als Songwriterin und Interpretin aufgebaut, sowohl im Vereinigten Königreich als auch international.